über mich

ICH ÜBER MICH
Nach dem Studium der Fremdsprachen und Sprachwissenschaft ​​ begann meine Arbeit als „Guide“. Seit fast 30 Jahren unterstütze ich italienische und ausländische Gruppen, jung und alt, um die Städte Umbriens und ihre wunderbare Natur kennenzulernen.
Die Begeisterung der Anfänge blieb gleich, wie das Staunen vor einem Bild oder den Farben eines Waldes im Frühling.
Ich liebe Geschichte und im Laufe der Jahre entwickelte ich ein besonderes Interesse an der Figur des Hl. Franz von Assisi und der Franziskaner sowie an „interaktiven“ Besuchen, in erster Linie für Studenten der italienischen Sprache reserviert, die mit Hilfe meiner „Führung“ ihre Sprachkenntnisse erweitern und / oder gefestigt haben können.
Nach mehrjähriger Praxis als Dozentin an der Universität für Ausländer in Perugia und Angestellte in einem Reisebüro habe ich beschlossen, zu meiner ersten „Liebe“ zurückzukehren, der Aufgabe als Touristen- und Wanderführerin, und meine Kompetenz zur Verfügung zu stellen um spezielle, ungewöhnliche und auch für die anspruchsvollsten Besucher ansprechende Programme zu schaffen, weil jede Ecke Umbriens ein besonderer Ort in der Begleitung eines Führers wird.